Data Ownership and Access

Am 26.10.2017 von 14-19 Uhr findet an der Universität Göttingen ein halbtägiger Workshop zum Thema "Data Ownership and Access" statt. Er vermittelt einen Überblick über den Stand der Diskussion sowie die Entwicklung dieses sich auch in der Praxis immer stärker im Vordringen befindlichen Themas. Zum Programm

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 10.10.2017 unter lipit@uni-goettingen.de wird gebeten.

Zugleich handelt es sich um die Auftaktveranstaltung für den neuen, international ausgerichteten LL.M.-Studiengang "European and Transnational IP and IT Law" (LIPIT), organisiert von Prof. Dr. Andreas Wiebe in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gerald Spindler und Prof. Dr. Torsten Körber. Die einzelnen Veranstaltungen geben einen vergleichenden Überblick über die wichtigsten Fragen im Bereich IP/IT, wobei das europäische Recht und die Rechtssysteme wichtiger Staaten wie USA und China einerseits, sowie das internationale Regelungsgeflecht und die Probleme transnationaler Rechtsdurchsetzung andererseits im Vordergrund stehen. Der gesamte Studiengang wird in englischer Sprache von Dozenten mit langjähriger einschlägiger Erfahrung in der internationalen Praxis unterrichtet. Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

 

 

Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)